Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 24/16 vom 15.06.2016

Waves-Crowdfunding

Waves Central Europe (vormals: Waves Vienna) ist vom Pech verfolgt: Seit 2011 bemüht sich das Festival darum, in Wien ein nicht zuletzt auf osteuropäische Pop-und Clubmusik fokussiertes mehrtägiges Programm mit einer Fachkonferenz zu verbinden. 2015 litt Waves an Besucherschwund, da an einem der Festivaltage, dem wichtigen Samstag, das große "Voices for Refugees"-Konzert auf dem Heldenplatz stattfand, nun hat sich -mitten im Booking -einer der Hauptsponsoren zurückgezogen. Um das Festival -es findet heuer von 29. September bis 1. Oktober statt -trotzdem im geplanten Umfang durchführen zu können, soll das Loch im Budget durch eine Crowdfunding-Campagne gestopft werden.

VBW schreiben neu aus

Nachdem der Generaldirektor der Vereinigten Bühnen Wien (VBW), Thomas Drozda, vor wenigen Wochen zum Kulturminister ernannt worden ist, sucht der Theaterkonzern nach einem neuen Chef oder einer neuen Chefin. Die Bewerbung

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige