Herzensanliegen

Auf dem Hof Esperanza finden Kinder über den Kontakt zu Tieren wieder Vertrauen in sich und die Menschen


REPORTAGE: STEFANIE PANZENBÖCK
Landleben | aus FALTER 25/16 vom 22.06.2016


Foto: Heribert Corn

Foto: Heribert Corn

Der Güterweg zum Hof Esperanza schlängelt sich einen sanften Hügel im niederösterreichischen Mostviertel hinauf. Der Himmel ist blau, die Wiesen sind grün. Vögel zwitschern, Schafe blöken, Enten watscheln, und eine Herde Alpakas spitzt aufmerksam die Ohren.

Was nach kitschigem Naturfilm klingt, ist ein Ort der filigranen Idylle. Hier leben sieben Jugendliche, die nicht mehr bei ihren Familien wohnen können, und 70 Tiere. Betreut werden sie von Sozialpädagogen, Tierpflegern, Haushaltshilfen und wen es sonst noch braucht, um einen solchen Betrieb am Laufen zu halten, dessen spanischer Name „Hoffnung“ bedeutet.

Esperanza, Zentrum für tiergestützte Pädagogik, ist im alten Vierkanthof Zandlberg untergebracht. Die Leiterin Martina Kotzina, selbst Tierpflegerin und Pädagogin, fand und mietete ihn vor 18 Jahren. Ursprünglich wollte sie nur Ambulantes anbieten, wie Einzeltherapien, Ferien- oder Wochenendaktionen. Mittlerweile haben sie und ihr Team in den knapp zwei Jahrzehnten für 50 Kinder und Jugendliche ein neues Zuhause geschaffen und sie in die Selbstständigkeit begleitet. Nur wenige kehren zu ihren Herkunftsfamilien zurück. Esperanza ist eine private Initiative, die aber von öffentlichen Stellen Taggeld für die Kinder und Jugendlichen bekommt und ansonsten über einen Verein mit Spenden finanziert wird.

  1617 Wörter       8 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige