Geschwister für Max und Flora

Kindermöbel aus der Grazer Manufaktur Perludi wachsen mit bis man groß ist

Stadtleben | Möbelschau: Gerlinde Pölsler | aus FALTER 25/16 vom 22.06.2016

Perludis beliebtestes Möbelstück ist derzeit "FLORAintheSKY". Das Hochbett aus Birke kann ein klassisches Stockbett sein, in der unteren Etage eine Spielhöhle beherbergen, oder aber man stellt die zwei Betten nebeneinander. "Es ist das niedrigste Stockbett auf dem Markt und damit besonders sicher", sagt sein Erfinder Thomas Maitz. Als dreifacher Vater weiß er, was Kinder lieben und Eltern brauchen. Zum Beispiel Möbel, die mitwachsen. Und so lassen sich die Beine der Caspar-Schreibtische beliebig auf jede Höhe verstellen; auch diese Serie ist sehr gefragt.

Der kleine Grazer Kindermöbelhersteller

Perludi, 2007 gegründet, ist der Liebling von Designzeitschriften und hat zahlreiche Preise eingesammelt. Im Vorjahr ging etwa der "Green Good Design Award" des Athenaeum in Chicago an die Steirer. In Österreich kann man die Möbel entweder via Webshop kaufen oder direkt beim Perludi-Sitz in der Grazer Kernstockgasse -dann berät Gründer Thomas Maitz gern persönlich. In Wien führt unter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige