Meldungen Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 25/16 vom 22.06.2016

Festival O-Töne: Wer lesen wird

Das Literaturfestival O-Töne präsentiert auch heuer wieder die wichtigsten heimischen Neuerscheinungen des Jahres, aus denen die Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Wiener Museumsquartier an acht Abenden bei freiem Eintritt lesen werden. Zusätzlich wird auch Autorinnen und Autoren eine Plattform geboten, die gerade ihr Debüt veröffentlicht haben. Diese Schiene kuratiert die Literaturexpertin Daniela Strigl. Sie bittet etwa Katharina Winkler mit ihrem Roman "Blauschmuck" vor den Vorhang, Friederike Gösweiner mit "Traurige Freiheit" oder Daniel Zipfer mit "Eine Handvoll Rosinen". Neben ihnen werden acht renommierte Autorinnen und Autoren lesen: Thomas Glavinic eröffnet am 14.7. mit Ausschnitten aus seinem Roman "Der Jonas Komplex", am 28.7. folgt Norbert Gstrein ("In der freien Welt"), am 4.8. Michael Köhlmeier ("Das Mädchen mit dem Fingerhut") und am 11.8. die Lyrikerin Friederike Mayröcker ("fleurs").

Information: www.o-toene.at

Anton Yelchin

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige