Wieder gelesen

Bücher, entstaubt

Politik | BT | aus FALTER 26/16 vom 29.06.2016

Spin-Doktoren

Wer über die Manipulation öffentlicher Meinung nachdenkt, landet schnell beim Thema "Spin-Doktoren". Ende der 1990er-Jahre waren diese modern, aus den USA importierten sich auch die österreichischen Parteien diese Experten für Öffentlichkeitsarbeit. Die beiden Profil-Autorinnen Edith Meinhart und Ulla Schmid schildern ihre Arbeit, ihren Einfluss und die Probleme dahinter. Lesenswert, auch wenn das Buch schon 16 Jahre alt ist.

Edith Meinhart, Ulla Schmid: Spin Doktoren. Die hohe Schule der politischen Manipulation. Czernin-Verlag 2000,224 S., gebraucht ab €1,-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige