Literatur Tipps

Kosmopolitische Kombo liest und macht Musik

Lexikon | SF | aus FALTER 26/16 vom 29.06.2016

Die Reihe "Kombo Kosmopolit" sucht den kreativen Clash über Sprach- und Landesgrenzen hinweg. Internationale Autoren, die sich als Writers in Residence in Wien befinden, treffen auf österreichische Dichter. Diesmal treten der polnische Poet Grzegorz Kwiatkowski und Jörg Zemmler gemeinsam auf. Sie lesen, unterhalten sich und werden sich auch an Gitarren und Effektgeräten zu schaffen machen. Kwiatkowski stammt aus Gdansk, hat bislang fünf Gedichtbände veröffentlicht und ist Mitglied der Band Trupa Trupa. Zemmler begann seine Laufbahn in der Poetry-Slam-Szene und macht ebenfalls Musik. Er gewann den Protestsongcontest und den Ö1-Lyrikpreis, zuletzt veröffentlichte er das Buch "papierflieger luft". Robert Prosser moderiert.

Literaturhaus, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige