Dolm der Woche

Linkswende

Die verirrte linke Zwergengruppe demonstrierte für Erdoğan

Politik | aus FALTER 29/16 vom 20.07.2016

Es gibt Linke, denen würde man am liebsten ein paar Grautöne schenken. Der Linkswende zum Beispiel. Diese vermeintlich linke Zwergengruppe war sich nämlich nicht zu blöd, am Wochenende mit Kurdenhassern, "Allahu akbar"-Islamisten und rechtsextremen Grauen Wölfen für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan auf die Straße zu gehen.

Das Leben ist aber nicht schwarzweiß. Da gibt es auch Zwischentöne. Man kann - zu Recht - gegen einen Militärputsch in der Türkei sein. Ein Putsch hat nämlich mit Demokratie und Freiheit nichts zu tun. Deshalb geht man aber nicht für einen wie Erdoğan auf die Straße. Der ist nämlich kein Demokrat.

Und wer mit Islamisten und Faschisten für einen autoritären Führer demonstriert, der ist kein Linker. Sondern einfach nur verbohrt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige