Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Echtsex

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Kolumnen | Heidi List | aus FALTER 30/16 vom 27.07.2016

Als Themenkolumnistin bekommt man allerlei zugetragen. Jene zum Beispiel mit dem Thema Handwerk haben es, glaube ich, ein bisschen besser als ich, denn man kann sich gegen ein E-Mail mit einer Bewerbung von einer Tausenderpackung 6er-Dübel gut abgrenzen. Wenn aber Sex das Thema ist, dann wird es manchmal schon schaurig. So gehe ich dann nach dem, wenn auch sehr kurzen, Konsum eines Pornos, in dem mit lebendem Meeresgetier experimentiert wird, ein wenig wackelig meiner Wege. Bitte derlei zu unterlassen. Umso mehr ist mir eine Website aufgefallen, die sich gegen die allgemeinen Pornoklischees richtet. Gegründet von der Engländerin Cindy Galopp als Gegenmodell für Youporn, soll auf makelovenotporn.tv gezeigt werden, wie miteinander geschlafen wird, ohne dass man als Frau beispielsweise dabei zwingend eine auf den Po kriegt und später dann die Ladung ins Gesicht. Oder dass es nicht absolut jede braucht, den Penis bis zum Zwölffingerdarm reingeschoben zu kriegen. Zu sehen sind hochgeladene Amateurfilmchen von echten Paaren. Wie das dann genau aussieht, kann ich nicht sagen, das kostet fünf Dollar bitte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige