Selbstversuch

Oder ein Schnitzel auf dem Nebentisch

Doris Knecht ist nicht überzeugt


Doris Knecht

Kolumnen, FALTER 30/16 vom 27.07.2016

Auch diese Woche bekannte sich ein Teenager zum Vegetarismus, mit geröteten Wangen: "Du, ich möchte ab jetzt vegetarisch leben."

Beim Vorbringen des edlen Bekenntnisses zum Vegetarismus rechnen Teenager damit, dass sie nun von der Bobo-Mutter in die Arme geschlossen und fest gedrückt werden: gerührt ob des hehren Entschlusses des verantwortungsbewussten Nachwuchses, wenn auch mit einem kleinen Seufzer hinsichtlich des nun zu reformierenden Speiseplans. Sie rechnen nicht mit der Inquisition.

"Aha. Warum?"

"Wie warum?? Äh, weil es der Schurli auch schafft. Und ich will beweisen, dass ich das auch schaffe."

Falsche Antwort.

Schurli Horwath ist seit ein paar Monaten Vegetarier (ausgenommen Weihnachten, Ostern und Geburtstag). Und Horwath Jr. hat die imposante Sturheit seiner Kleinkindheit über die Jahre in einen beeindruckenden Ehrgeiz verwandelt. Wenn er etwas anfängt, dann zieht er das durch, diesfalls allerdings zur eher nicht so gewaltigen Begeisterung seines Vaters, eines aus Funk und

  427 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige