COPA NEUSIEDLER SEE

Der Neusiedler See erlebt eine zweite Gründerzeit. Verkommt der See dabei zur Kulisse für hochtrabende Immobilienprojekte?


Besuch: Barbara Tóth
Landleben | aus FALTER 30/16 vom 27.07.2016


Foto: Barbara Tóth

Foto: Barbara Tóth

Es beginnt mit einer gigantischen Werbetafel. Aus Bauholz gezimmert, hoch auf Stelzen, damit auch die vorbeifahrenden Wochenendgäste in ihren SUVs sie nicht übersehen. „Wohnen wie im Urlaub und Leben im Einklang mit der Natur“ verspricht die eine. „Jedem seinen Hafen. Am Wasser zuhause bleiben. Nicht mehr zurückfahren müssen. Am liebsten für immer“ die andere.

Das klingt nach perfekter Idylle. Die Werbetafeln zeigen die am Computer entworfenen Zukunftsprojektionen dazu. Job und Freizeit verschmelzen zu einer gigantischen Lounge mit Seeblick. Zu sehen sind moderne Apartments, mit Holzfassaden und sonnigen Terrassen. Davor liegt ein Segelboot vor Anker oder ein Surfbrett oder ein Stand-up-Paddling-Board.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige