Agnes und die Detektive

Was hat die Belvedere-Direktorin falsch gemacht? Ist die Ära Husslein-Arco zu Ende? Antworten zum Museumsskandal


Recherche: Matthias Dusini
Feuilleton | aus FALTER 31/16 vom 03.08.2016

Im Belvedere bleibt kein Stein auf dem anderen. Letzte Woche gab Kulturminister Thomas Drozda bekannt, dass der Vertrag von Direktorin Agnes Husslein-Arco nicht verlängert wird. Außerdem sucht Drozda nach einem neuen Vorsitzenden des Kuratoriums, nachdem Hans Wehsely zurückgetreten ist. Auch der Posten des kaufmännischen Direktors wird neu ausgeschrieben. Hier einige Antworten auf offene Fragen.

Der Kulturminister schreibt den Job des Belvedere-Direktoriums neu aus. Ist die Ära Husslein-Arco damit zu Ende?

Ja, weil der Minister unmissverständlich klargemacht hat, dass er einen Neustart wünscht. Husslein-Arco könnte sich zwar bewerben, aber ohne Aussicht auf Erfolg.

Die Vorwürfe gegen Husslein-Arco klingen nach Peanuts. Hätte Drozda nicht ihre Verdienste berücksichtigen müssen?

Vieles wäre tatsächlich nicht der Rede wert. Jeder hat schon einmal seinem Chef einen Gefallen getan. Aber leider sind die Vorschriften gerade in staatlichen Unternehmen sehr streng. Wenn etwa ein Mitarbeiter

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige