Pop Tipps

Amerikanische Punkoldies zu Besuch in Erdberg

Lexikon | GS | aus FALTER 31/16 vom 03.08.2016

In Wien gehen die Uhren bekanntlich ein bisschen anders. 1968 hat in Wirklichkeit 1976 bei der Arena-Besetzung stattgefunden, und obwohl das heutige Erdberger Kulturzentrum vor allem dem Einsatz (damals noch nicht wirklich) alter Hippies zu verdanken ist, sollte es bald zu einer Punkerhütte werden. Den ganzen Sommer über feiert die Arena nun ihr 40-jähriges Bestehen, und diese Woche finden sich gleich zwei punkmäßig durchaus geschichtsträchtige Programmpunkte: Jello Biafra, Sänger der Dead Kennedys, schaut mal wieder mit seiner aktuellen Band The Guantanamo School of Medicine vorbei, während sich hinter Flag eine Abordnung von Black Flag verbirgt - wie die Dead Kennedys Gründerväter des US-Hardcore.

Arena, Mo 20.00 (Flag) bzw. Di 20.00 (Jello Biafra & The Guantanamo School of Medicine)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige