Empfohlen Pesl legt nahe

Immer wieder böse, immer wieder gut

Lexikon | aus FALTER 32/16 vom 10.08.2016

Es ist eine Art Evergreen to go für Anna Maria Krassniggs Theater Salon5: Der Liederabend "Power to Hurt" enthält Video- und Schauspieleinlagen, alles kreist um Shakespeare-Texte. "Richard II" und Erzschurke "Richard III" kommen zu Wort, aber auch aus den Sonetten wird zitiert. Der charismatische Schauspieler Raphael von Bargen (derzeit Josefstadt) interpretiert die Macht des Schmerzes dieses Jahr am Reichenauer Thalhof, dessen Programm der Salon5 kuratiert. Davor gibt es jeweils "salon.gespräche" zum Thema "Jenseits von Gut und Böse".

Reichenau/Rax, Thalhof, Fr-So 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige