Musiktheater Tipp

Eine Performance mit Schauspiel und Musik

Lexikon | HR | aus FALTER 32/16 vom 10.08.2016

Der Themenschwerpunkt "Drama" der Internationalen Sommerakademie 2016 (isa) versucht zu zeigen, dass die Kombination von Musik und Theater nicht zwangsläufig Oper, sondern auch neue Formen des Musiktheaters ergeben kann. Die Produktion "Die Braut oder Moderne Frauen" verbindet Arthur Schnitzlers Novelle "Die Braut", in der eine Frau mit Konventionen bricht, mit Szenen aus Elfriede Jelineks "Krankheit oder moderne Frauen", in denen diese kämpferische Frauen der 1980er-Jahre darstellte. Dazu werden Kammermusikwerke von der Serbin Ivana Stefanović aufgeführt. Das Max-Reinhardt-Seminar ist für Schauspiel und Regie zuständig, das Joseph-Haydn-Institut der Musikuniversität stellt das koagierende Live-Musikensemble.

Thalhof Reichenau, Do 19.30 (bis 21.8.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige