Ausstellung Tipps

Spot auf die Frau hinter dem Tausendsassa

Lexikon | NS | aus FALTER 34/16 vom 24.08.2016

Unter dem Titel "Lebenswelten" zeigt die Retrospektive das Œuvre des Architekten Friedrich Kiesler, von dem visionäre Ausstellungsgestaltungen wie die "Raumstadt" oder die Galerie "Art of This Century" zu sehen sind. Zwar kümmert sich seit längerer Zeit eine eigene Stiftung um die Verbreitung des Werks des 1890 geborenen Allrounders, aber über den nach New York ausgewanderten Gestalter gibt es noch genug zu forschen. Im Rahmen der Schau widmet sich nun ein Vortrag der Frau hinter dem Erfinder des "Endless House". Die Forscherin Jill Meissner spricht über Stefi Kiesler (1897-1963), die ihrem Mann nicht nur unterstützte und durch ihren Job als Bibliothekarin erhielt, sondern auch als Übersetzerin, Literatin und Künstlerin tätig war.

Mak, Do (1.9.), 16.00; bis 2.10.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige