Events in Österreich

Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 35/16 vom 31.08.2016

Fantastische Stücke

Zweimal im Jahr findet das "Luaga und Losna" statt: Es ist ein internationales Theaterfestival für ein junges Publikum in Vorarlberg. Konkret bedeutet das Stücke für Kleinkinder, Volkschüler und für junge Menschen ab 16 Jahren. Ein Highlight - auch für Erwachsene -wird "Spinnlein, Spinnlein an der Wand" von Crabs and Creatures: Realistisch gestaltete Tierfiguren entführen das Publikum regelrecht in ihre Welt (Feldkirch, Pförtnerhaus, Di, 17 Uhr).

Feldkirch, div. Orte, Di-Do (bis 10.9.), luagalosna.at

Haydns böhmische Jahre 1732 geboren, lebte Franz Joseph Haydn zur Zeit Maria Theresias, er wurde Sängerknabe und später Fürst Nikolaus I. Esterházys Kapellmeister. Hier kam Eisenstadt ins Spiel, wo die Internationalen Haydntage dieses Jahr mit einer halbszenischen Fassung der Oper "La Canterina" eröffnen (Do, 19.30 Uhr, Schloss Esterházy, Haydnsaal). Es spielt das Londoner Orchester Classical Opera unter Ian Page. Ein Schwerpunkt gilt Haydns frühen Symphonien, die er in Böhmen schrieb. Eisenstadt, div. Locations, Do bis 18.9., haydnfestival.at

Afrikanische Jahre

Juma Hausers "Das Marampa Projekt" ist eine Auseinandersetzung mit den Verbindungen zwischen Österreich und Sierra Leone sowie mit Kindheitsjahren in Afrika: Arbeiter aus Eisenerz bauten in den 1980ern in einem Bergwerk in Marampa, Sierra Leone, Erz ab. Die bildende Künstlerin und Grafikerin Hauser erzählt Spannendes von dieser einstigen Unternehmung einer Tochtergesellschaft der Vöest, zeigt ihre Wandinstallation und stellt ihr Buch "Das Marampa Projekt"(Mandelbaum Verlag) vor. Eisenerz, Marampa Pub/Busbahnhof, Sa 19.00, jumahauser.net

KI zum Kichern

Laut eigenen Angaben hat Folke Braband über 100 Inszenierungen gemacht, Komödien hat er nicht gescheut. Jetzt nimmt das Wald4tler Hoftheater Brabands Verwechslungskomödie "Oliver 2.0" wieder auf, es geht um Künstliche Intelligenz und die Liebe zwischen Mensch und Maschine. Regie führt Hakon Hirzenberger. In den Hauptrollen sind Magdalena Hirschal und Stefano Bernardin zu sehen.

Pürbach, Waldviertler Hoftheater, Mi (bis 11.9.), 20.15, hoftheater.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige