Pop Tipps

Ein jährlicher Fixpunkt: Volksstimmefest im Prater

SF | Lexikon | aus FALTER 35/16 vom 31.08.2016

Auf der Jesuitenwiese steigt am Samstag und Sonntag das bereits 70. (!) Volksstimmefest. Ausgerichtet von der KPÖ, zieht es jährlich ein großes Publikum an, das keineswegs nur aus überzeugten Kommunisten besteht. Das Fest ist mit seinem gemütlichen Retrocharme einfach eine Institution. Gar nicht mal retro ist das Musikprogramm, das auf drei Bühnen viele gute und spannende hiesige Bands von akustisch bis tanzbar, von Rock über ethnofolkloristisch bis Hip-Hop versammelt. Am Samstag treten etwa die Bands Das Trojanische Pferd, Der Schwimmer oder das wunderbare Girl-Duo Kristy and the Kraks an. Sonntagskonzerte spielen der immer noch viel zu wenig bekannte Liedermacher Martin Klein, das Gespann Ernst Molden & Der Nino aus Wien, der unverwüstliche Al Cook sowie die hochtalentierte Hip-Hop/R'n'B-Künstlerin The Unused Word.

Jesuitenwiese, Sa, So 14.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige