Literatur Tipps

Brutal: Kampf der Veganer gegen die Fleischfresser

Lexikon | SF | aus FALTER 35/16 vom 31.08.2016

Auch heuer wieder legt Vielschreiberin Eva Rossmann einen neuen Kriminalroman zu einem aktuellen Thema vor. Aufhänger von "Gut, aber tot" ist eine Frage, die viele beschäftigt -nämlich die, was man essen soll: Fleisch oder besser fleischlos. Dementsprechend bekämpfen einander in "Gut, aber tot" leidenschaftliche Fleischfresser und radikale Veganer. Rossmanns geübte Ermittlerin Mira Valensky lernt bei ihren Nachforschungen einiges dazu. Die Buchpräsentation findet im Hotel Das Triest statt. Im Anschluss an die Lesung wird die Weinedition "Gut, aber tot"(Weingut Döllinger) präsentiert, begleitet von Fingerfood aus dem Hauben-Restaurant Collio. Ob für das Fingerfood Tiere sterben mussten oder nicht, kann man vor Ort ermitteln. Für die Buchpräsentation ist allerdings eine Anmeldung erforderlich: thurner@folioverlag.com.

Hotel Das Triest, Mi 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige