Sport Glosse

Das Magazin, das richtige Männer in jedem Schupfen brauchen können

STADTLEBEN | Johann Skocek blättert im Energydrinkmagazin | aus FALTER 36/16 vom 07.09.2016

In einer Anwandlung von Neugierde erstand ich eine österreichische Tageszeitung. Es fiel ein solides, geradezu gewichtiges Magazin heraus. Die Marketingabteilung eines Energydrinkvertreibers hatte das Heft beilegen lassen. Ich wog es in der Hand: mächtig. Ein Blick aufs Cover: heiß. "Marcel Hirscher gibt Gummi." Er sitzt auf einer Maschine, eingehüllt in künstlichen Nebel, die Haare zu Berge betoniert. Assoziation: Skifahrer. Einem spontanen Einfall folgend, knallte ich das Ding auf den Asphalt. Mit dem Linken aufgaberln und mit rechts gegen die nächste Hausmauer (erster Bezirk) volliert. Hoch in die Luft, mit beiden Beinen gestoppt. "ser i-Held ändig d ing in zur toGP." Gewarpte Seite. Sinnverlust. Hochglanz und Frisur völlig intakt.

Ich bat einen Freund, 30 Jahre jünger, um Hilfe. "Warum belästigst du mich mit diesem Voll (Zensur)?" Das lieben die dort. Website ist "full-responsive und für verschiedenste Geräteklassen optimiert". Die coolsten Typen schreiben über die coolsten Typen.

Ich bin kein Querulant, Hermann Maier zum Beispiel fand ich amüsant. Ich habe auch eine Verwendung für das Magazin gefunden. Es stützt das Schupfenregal. Kein Wackler mehr. Starkes Heft.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige