Wien und die große Kraft

Liebe Frau Andrea, jemand (vergessen wer) hat mir erzählt, Wien sei einmal in einer ganz bestimmten Sportart (vergessen welche) Weltspitze gewesen. Das war aber nicht Fußball, oder? Und nicht Wien. Bodo Schultknecht, per E-Mail

KOLUMNEN | aus FALTER 36/16 vom 07.09.2016

Lieber Bodo,

der Wiener Fußball hat mehr Gewicht, als Uneingeweihte vermuten. Schon ab 1897 fanden Matches statt, 1924 wurde in Wien die erste Profiliga außerhalb der Britischen Inseln gegründet. Das Wunderteam spielte in der Weltspitze, die Wiener Vereine gehörten zu den ständigen Favoriten im ersten großen internationalen Vereinswettbewerb, dem Mitropacup (dem Vorgänger von Europapokal und Champions League). Die Austria gewann ihn zweimal, Rapid und Vienna je einmal, 1931 standen gar zwei Mannschaften (Wiener AC und Vienna) im Finale.

Ich vermute aber, Ihre Frage kann mit Hinweisen auf eine andere Sportart beantwortet werden, war Wien doch seit den 1880ern und fast bis in die 1930er-Jahre die Welthauptstadt des Gewichthebens. Ein Amalgam aus Kirtags-Goliaths, Stammtisch-Atlanten und Aristo-Athleten hatte sich organisiert. Ihre Helden waren in der Regel Fleischhauergesellen, stammten aus dem Gastgewerbe oder führten selbst Wirtshäuser, Männer wie der Inzersdorfer Wirtssohn und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige