Empfohlen Pesl legt nahe

Gemeinsam der Solidarität entgegen

Lexikon | aus FALTER 37/16 vom 14.09.2016

Das Aktionstheater Ensemble begeistert mit einem simplen Rezept: Aktuelles Thema hernehmen, mit flinken und intelligenten Schauspielern drüber reden, daraus einen Text bauen und diesen in einem kurzen, atemlosen Abend verhandeln: "Jeder gegen Jeden", die neueste Produktion der seit fast 30 Jahre bestehenden Gruppe um Martin Gruber, hatte im Rahmen der Bregenzer Festspiele Premiere und ist nun erstmals in Wien zu sehen. Das Thema ist diesmal das allmähliche Verschwinden der einst für selbstverständlich gehaltenen Solidarität. Werk X, Do 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige