Phettbergs Predigtdienst

Und ich war total abgeschmettert

Kolumnen | Hermes Phettberg | aus FALTER 38/16 vom 21.09.2016

Auf Ö1 "Im Klartext" befragte Klaus Webhofer höchst interessant Norbert Hofer. Wo ich nur hoffen kann, dass er endlich niemals Bundespräsident werden wird! Herr Ing. Norbert Hofer war erschienen mit einer riesigen Gefolgschaft, die bei jeder Pointe, die er herausbrachte, applaudierte wie nur etwas. Ich hätte die Leute gerne gesehen, die dort im Funkhaus Hofer applaudierten. Circa 20 Mal haben sie besessen applaudiert. Wenige Tage davor war Hofers Konkurrent Alexander Van der Bellen an der Reihe. Da wurde kein einziges Mal applaudiert. Ich wäre gestern so gerne ins Funkhaus gekommen, doch es gelang mir nicht, dass mich jemand rechtzeitig hintransportiert. Also blieb mir nur das Radio. Hofer möchte eine Partnerschaft aller Visegrád-Staaten beginnen, Ungarn & Polen &Tschechien &Slowakei: Diese Staaten haben es Gott sei Dank alle geschafft, sich aus der Fesselung der UdSSR freizumachen und nun Mitglied der EU zu sein. 500 Millionen Bewohner der EU zittern vor ein paar Millionen Flüchtlingen. Jesus Christus ist diesen Visegrád-Staaten kein Anliegen mehr?

Am Mittwoch vor der Eröffnung der "Sex in Wien"-Ausstellung brachte mich Sir eze in den Septembervortrag von Prof. Dr. Georg Simbruner. Diesmal sprach Dr. Franz-Joseph Huainigg über den Wert seiner Existenz. Er wurde als schwerbehinderter Mensch geboren und kämpft dafür, dass Präimplantationsdiagnostik nicht als Grund herangezogen wird, damit ein Baby im Mutterleib abgetrieben werden darf. Ich dachte, jetzt werd ich Herrn Dr. Huainigg dringend empfehlen, dass die ÖVP und er zur Bundespräsidentenwahl Herrn Prof. Alexander Van der Bellen wählen und für ihn Stimmung machen mögen, doch Prof. Simbruner mahnte mich sofort: "Benehmen Sie sich!" Und ich war total abgeschmettert.

Am 27. Sept. 2016, ab 18.30 Uhr gibt es in den Breitenseer Lichtspielen eine Hermes-Phettberg-Filmnacht mit fünf Filmen über, mit und für Hermes Phettberg. Ich werde durchgehend - schlafend oder wachend -im Kino anwesend sein! Eintritt: freie Spenden. Der Erlös kommt den in ihrer Existenz gefährdeten Breitenseer Lichtspielen zugute. Sämtliche Filmtitel, Reihenfolge und Beginnzeiten siehe: www.nitschfitz.at/bslwien.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige