Literatur Tipps

Ein Tunnel zwischen Ost- und West-Berlin

SF
Lexikon, FALTER 39/16 vom 28.09.2016

Berlin im Jahr 2000: Klaus, ein ehemaliger Fluchthelfer, kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Im Kalten Krieg koordinierte er konspirativ den Bau mehrerer Tunnel zwischen Ost- und West-Berlin. Hat sein Tod etwas mit Franz zu tun, der 1981 durch einen dieser Tunnel in den Westen floh? Der Roman "Tunnel" der in Berlin lebenden Polin Magdalena Parys ist ein literarischer Krimi über Berlin, Danzig und das Schicksal dreier europäischer Generationen. Die Autorin kommt im Rahmen der Aktion "Österreich liest" zu einer Lesung in die Bücherei Meidling. "Österreich liest" findet jedes Jahr im Herbst in den Bibliotheken in ganz Österreich statt und bietet in einer Woche tausende Veranstaltungen. Moderation: Annemarie Türk.

Bücherei Philadelphiabrücke, Do 19.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 29/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige