Empfohlen Pesl legt nahe

Die Smalltalk-Falle am Flughafen

Lexikon | aus FALTER 40/16 vom 05.10.2016

Amélie Nothombs kurzer Roman "Kosmetik des Bösen" besteht praktisch ausschließlich aus einem Dialog zwischen zwei Männern am Flughafen. Er ist die perfekte Grundlage für eine mobile, unaufwändige Bühnenumsetzung, wie sie Michael Blihall und Peter Wälter unter dem Label Theater2go realisiert haben. Der eine (Blihall) nervt mit seinem aufdringlichen Smalltalk den anderen (Wälter), dem langsam dämmert, dass da was im Busch ist. Und mehr sollte schon gar nicht verraten werden. Ein kleines, böses Stück Psycho.

KiP - Kunst im Prückel, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige