Theater Kritiken

Ein genüsslicher Volltrottel auf schwierigem Terrain


MP
Lexikon | aus FALTER 41/16 vom 12.10.2016

Wien, Zwischenkriegszeit. Alle Frauen lieben Seine Erlaucht, den Grafen Kari Bühl, er aber bleibt zurückhaltend und gesteht sich die Liebe zu keiner ein. Hugo von Hofmannsthals Lustspieldreiakter "Der Schwierige" war vor 16 Jahren zuletzt in Wien zu sehen, ebenfalls in der Josefstadt. Damals spielte Michael Dangl den Neffen Stani, jetzt ist er zum erlauchten Onkel aufgestiegen: besonnen, charmant, blass. Janusz Kicas Inszenierung streicht das Salonhafte an dem gar nicht so wahnsinnig lustigen Stück hervor, Abendkleider, Fracks und die irrwitzige Perücke von Ulli Maier als Schwester Crescence spielen die Hauptrollen. Die gediegene Langeweile durchbricht einzig die völlig aus der Bahn geratene Darstellung von Matthias Franz Stein, dem es sichtlich Spaß macht, den Stani bis ins Detail als eingebildeten Volltrottel anzulegen.

Theater in der Josefstadt, Mo 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige