Tipps fürs schöne Leben an der Boku Wien

Stadtleben | aus FALTER 41/16 vom 12.10.2016

Das beste Katerfrühstück Nicht nur wegen des kontemplativen Ausblicks in den Türkenschanzpark empfehlen wir die Mayerei zum Kater-Chillen. Am Weg hin und zurück kriegt man auch viel frische Luft. Sehr üppige Frühstücksauswahl! Mayerei im

Türkenschanzpark, 18., Hasenauerstr. 56, www.mayereituerkenschanzpark.at

Der beste Platz zum Lernen ist im Sommer natürlich der Türkenschanzpark mit seinen vielen Bänken und verschlungenen Wegen. Im Winter weicht man in die Boku-Bibliothek aus.

Wilhelm-Exner-Haus, Erdgeschoß links, 19., Peter-Jordan-Straße 82

Den besten Coffee to go gibt's am Boku-Standort in der ehemaligen WU im Café Blaustern, hier wird selbst geröstet.

Blaustern, 19., Döblinger Gürtel 2, www.blaustern.at

Der beste Studenten-Treff war immer das selbstverwaltete, leicht anarchistische und sehr alternative Tüwi, und wird es hoffentlich auch wieder sein, wenn es neu gebaut ist. Derzeit lebt es als Provisorium in mehreren Baracken weiter. Es gibt BOKU-Absolventen, die ihr Studium


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige