Zahlen! Das wöchentliche Gespräch über neue Daten und harte Fakten

"Hat es bei uns wirklich noch nie so viele Arbeitslose gegeben?"


Interview: Florian Klenk
Politik | aus FALTER 41/16 vom 12.10.2016

Wie viele Leute sind in Österreich beschäftigt und wie viele arbeitslos? Welche Zahlen muss man kennen und verstehen? Ein Gespräch über Einkommen in Österreich.

Falter: Herr Pesendorfer, die FPÖ sagt, es habe in der Geschichte dieses Landes noch nie so viele Arbeitslose gegeben wie jetzt. Stimmt das?

Konrad Pesendorfer: Ja, wir haben 273.000 Arbeitslose, aber es gab mit 4,2 Mio. auch noch nie so viele Erwerbstätige wie heute. Das heißt, wir können historische Arbeitslosenzahlen mit den aktuellen gar nicht vergleichen.

Pesendorfer: Nur bedingt. Wir müssen Demografie, Migrationsströme, das Hineindrängen neuer Arbeitswilliger in den Arbeitsmarkt und die Verweildauer im Job betrachten. Auch der eingeschränkte Zugang zur Frühpension spielt eine Rolle. Und, durchaus positiv: Frauen sind heute viel stärker am Arbeitsmarkt vertreten als früher. All diese Faktoren muss man mitbetrachten, wenn man von Arbeitslosen und Beschäftigten spricht. Unsere Arbeitslosenquote ist zwar in den letzten

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige