Hero der Woche

Politik | aus FALTER 42/16 vom 19.10.2016

Über Integration, wie sie gelingen kann und wie nicht, lässt sich trefflich theoretisch diskutieren. Viele tun das. Leider noch mehr hetzen gegen Flüchtlinge. Und dann gibt es Menschen wie Oliver Scheiber, die ganz konkret helfen. Dort, wo sie etwas bewegen können, in ihrem Berufsumfeld. Scheiber ist Gerichtsvorsteher in Meidling. Gemeinsam mit dem Fonds Soziales Wien (FSW) hat er sich ein Projekt für geflüchtete Juristen aus Syrien und dem Irak ausgedacht. Jetzt können sie seit kurzem als "Rechtshörer" an Wiener Gerichten ein Praktikum machen. 20 ehemalige Staatsanwälte, Richter und Anwälte, zum Teil noch im Asylverfahren, nehmen teil. Der Weg zur Nostrifizierung ist schwierig, manche von ihnen werden das ganze Jusstudium nachholen müssen. Mit einem Mentor wie Scheiber fällt das leichter.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige