Empfohlen Fasthuber legt nahe

Wenig bekannt: Graphic Novels aus Slowenien

Lexikon | aus FALTER 43/16 vom 27.10.2016

Slowenien besitzt eine lebendige Comicszene, die hierzulande wenig bekannt ist. Die Schau "Weltreisende trifft Mexikaner" präsentiert im Literaturhaus zwei Alben mit starkem Österreich-Bezug: "Alma M. Karlin, Weltfrau aus der Provinz" (Zeichner: Jakob Klemenčič, Szenario: Marijan Pušavec) und "Die Mexikaner"(Zeichner: Zoran Smiljanić, Szenario: Marijan Pušavec). Gottfried Gusenbauer, der Direktor des Karikaturmuseum Krems, spricht mit dem Zeichner Zoran Smiljanić und dem Szenaristen Marijan Pušavec über die slowenische Comicszene.

Literaturhaus, Fr 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige