Doris Knecht Selbstversuch

Ja, das machen alle Teenager

KOLUMNEN | Doris Knecht verscheucht irrtümlich das Reh | aus FALTER 43/16 vom 27.10.2016

Erlinger, natürlich. Erlinger heißt der Gewissensfragenbeantworter des Süddeutschen Magazins, DDr. Rainer Erlinger, nicht Epplinger, wie ich in meiner letzten Kolumne wiederholt, falsch und schön fett auch im Titel behauptet habe. Ich hätt's ja googeln können, aber ich brauchte es nicht zu googeln, ich wusste ja, dass der Epplinger heißt. Wäre ich mir unsicher gewesen, hätte ich gegoogelt: Epplinger, moral. Dann kommt nämlich gleich "Erlinger". Da wär's mir aufgefallen. Aber ich war mir ja sicher. Lustigerweise schrieb Erlinger genau in seiner letzten "Gewissensfrage"-Kolumne über Freundinnen, die in letzter Minute absagen, worum es ja auch hier so ungefähr ging. Wobei, ich hatte Honzo nicht in letzter Minute abgesagt, nur abgesagt, aus gutem Grund.

Apropos Ratsuche: Meine Freundin M., deren Beruf es ist, Wohnungen schön einzurichten, verfügt folglich selbst über eine so beneidenswert attraktive Wohnung, dass man sie des Öfteren im Werbefernsehen betrachten kann. Ihr Schönerwohnen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige