Film Neu im Kino

Lob der Lakonie: "Welcome to Norway"

MO | Lexikon | aus FALTER 43/16 vom 27.10.2016

Ein halbfertiges Hotel im Norden Norwegens ist Schauplatz dieser Tragikomödie von Rune Denstad Langlo zum Thema Willkommenskultur. Hauptfigur von "Welcome to Norway" ist der Hotelbesitzer Primus (Anders Baasmo Christiansen), der nicht viel für Asylanten übrig hat, sich aber von der Unterbringung der busweise abgeschobenen Flüchtlingen den großen Reibach erhofft. Bevor jedoch die ersten Subventionsmittel fließen, sind Dutzende behördliche Auflagen zu erfüllen, wobei der Geschäftsmann auf die Mitarbeit des ebenso vorlauten wie vielsprachigen Eritreers Abedi (Olivier Mukuta) angewiesen ist. Ein schwieriger Lernprozess beginnt für Primus, denn befindet sich ausgerechnet sein neuer bester Freund illegal im Land. Sehr sehenswert.

Weiterhin in den Kinos (OmU im Filmcasino)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige