Empfohlen Omasta legt nahe

Kurz und gut: Alles Gute, Hubert Sielecki!

Lexikon | aus FALTER 44/16 vom 02.11.2016

Hubert Sielecki, der Doyen des österreichischen Animationsfilms, feiert dieser Tage seinen 70. Geburtstag. 1982 gründete er an der Universität für angewandte Kunst das Studio für experimentellen Animationsfilm, wo er Generationen von Studierenden für dieses Genre begeisterte. Für seine eigenen Arbeiten, die mit Witz brillieren und die politischen Verhältnisse satirisch aufs Korn nehmen (empfohlen auf Youtube: Sielecki als "Präsidentschaftskandidat", 2016), erhielt der Künstler und Filmemacher zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Aus Anlass des Jubiläums von Hubert Sielecki wird unter dem Titel "Kurz und gut" eine Auswahl seiner Animationsfilme gezeigt, inklusive der legendären Falter-Werbespots, dem Making-of eines Falter-Werbespots (mit Kurt Kren, 1989) und dem Making-of der "Maria Lassnig Kantate" (1993). Das sonntägliche Screening findet in Anwesenheit des Künstlers statt!

Depot, So 11.00 und 13.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige