Kabarett Kritik

David Scheid, der dichtende Dialekt-DJ

Lexikon | MP | aus FALTER 44/16 vom 02.11.2016

Der kleine Schwachpunkt vorweg: Der inhaltliche Aufbau von David Scheids erstem abendfüllenden Kabarettprogramm ist eher chaotisch. Nur formal hält der Poetry-Slammer und Gewinner des Grazer Kleinkunstvogels 2016 die einzelnen Nummern zusammen, indem er gefundene Tonfetzen -musikalischer wie gesprochener Natur -an seinem Mischpult live einem "Remix" unterzieht. David Scheid ist nämlich DJ. Und zwar, soweit sich das hier beurteilen lässt, ein ziemlich cooler. Außerdem kann der Niederösterreicher dichten, singen, komponieren, Dialekte imitieren, und die klassisch kabarettistische Gesellschaftswut auf Klopapier- und Wasserverschwender hat er ebenfalls drauf. Phänomenal unterhaltsame Show eines vielversprechenden Talents.

Kabarett Niedermair, Fr, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige