Literatur Tipps

Bis Sonntag: Nix wie hin, es ist wieder Buch Wien

SF | Lexikon | aus FALTER 45/16 vom 09.11.2016

Noch bis Sonntag steigt in der Messe Wien die Buch Wien. Kompakt in der Halle D versammelt, finden an Literatur und allgemein Büchern Interessierte hier alles, was die heimischen Verlage am Start haben - plus einige internationale, die ebenfalls ihre Programme vorstellen. Die Eintrittspreise sind leistbar (Tageskarte: € 8,-; Familienkarte: € 12,-), Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Gelesen wird am laufenden Band. Der im deutschen Exil lebende kurdische Autor Bachtyar Ali stellt den Roman "Der letzte Granatapfel" vor (Literaturcafé, Fr 15 Uhr). Der kosmopolitische Schwede Aris Fioretos erzählt in "Mary" vom Leben einer jungen Frau während der griechischen Militärdiktatur (ORF-Bühne, Sa 10.30 Uhr). Und Peter Henisch liest aus seinem autobiografischen Roman "Suchbild mit Katze"(ORF-Bühne, So 13 Uhr).

Messe Wien, Halle D, Fr 9.00-18.00, Sa 10.00-18.00, So 10.00-17.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige