Meldungen Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 45/16 vom 09.11.2016

Nestroy-Preis

Montagabend fand im Wiener Ro nacher die Verleihung des Nestroy-Preises statt. Zu den Ausgezeichneten gehören Sona MacDonald in der Kategorie "Beste Schauspielerin", Rainer Galke als bester Schauspieler. Die beste Regieleistung stammt von Andrea Breth, der beste Nachwuchs sind Julia Gräfner und Luka Dimic. Yael Ronens Volkstheater-Produktion "Lost and Found" bekam den Preis für das beste Stück. Das aktionstheater ensemble nahm die Auszeichnung für die beste Off-Produktion ("Kein Stück über Syrien") entgegen.

Depot für Generali-Sammlung

Das Museum der Moderne Salzburg bekommt ein Depot. Es umfasst eine Nutzfläche von rund 4600 Quadratmetern, der Bezug ist für Ende 2017 geplant. Der Bau wurde notwendig, nachdem das Museum die Sammlung der Wiener Generali Foundation 2014 als Dauerleihgabe erworben hatte. Derzeit lagern die Werke noch in der Wiedner Hauptstraße 15, dem ehemaligen Sitz der Foundation. Was mit dem 1995 eröffneten Ausstellungsareal passieren wird, ist unklar.

  358 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige