Empfohlen Fasthuber legt nahe

Die Messung der Ewigkeit, des Glücks und der Liebe

Lexikon | aus FALTER 46/16 vom 16.11.2016

Der mächtigste Mann der Welt und Kaiser von China, Qiánlóng, ruft den englischen Automatenbauer und Uhrmacher Alister Cox an seinen Hof. Er erteilt ihm den Auftrag, Uhren zu bauen, an denen die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zeiten des Glücks, der Kindheit, der Liebe, von Krankheit und Sterben abzulesen sind. Schließlich verlangt er auch eine Uhr zur Messung der Ewigkeit. Der österreichische Autor, große Erzähler und Reisende Christoph Ransmayr (Jg. 1954) stellt seinen jüngsten Roman "Cox oder Der Lauf der Zeit" bei einer Lesung im Konzerthaus vor.

Konzerthaus, Mozart-Saal, Fr, 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige