Vortrag Tipps

"Die Zauberflöte", ein Rätselwunderwerk

Lexikon | LK | aus FALTER 48/16 vom 30.11.2016

Die Zauberflöte" von Komponist W. A. Mozart und Librettist Emanuel Schikaneder zählt zu den meistgespielten Opern weltweit, sie steht auch im Marionettentheater Schönbrunn ganzjährig auf dem Spielplan. Allerdings ist das Werk keineswegs so harmlos, wie es sein Ruf als "Märchenoper" vermuten ließe, denn warum kam es in Bayern auf den Index, und warum wurde in Prag das Ensemble verhaftet? Und ist das Textbuch wirklich so unlogisch und von Schikaneder nur so "hingeschludert", oder ist es das "vollkommenste Textbuch", wie andere meinen? Opernfachmann Wolfram Huber bringt mit "Die Zauberflöte - Geheimnisse und Rätsel" Licht ins Dunkel und erzählt von der Zahlensymbolik sowie anderen irritierenden Elementen des Stücks.

Marionettentheater Schönbrunn, Di 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige