Ohren auf E-Musik zur Jahreszeit

Weihnachtliches Dreierlei: Brass, Swing und Barock

Miriam Damev | Feuilleton | aus FALTER 48/16 vom 30.11.2016

Alle Jahre wieder: Festbeleuchtung, Punsch und Kekse, nur der Schnee lässt auf sich warten - Wien, es weihnachtet sehr. Und was wäre das Fest der Liebe ohne die passende Musik? Mit einem feierlichen Auftakt, nämlich Händels "Hallelujah", beginnt "Brass Christmas" (Berlin Classics) der frisch gebackenen Echo-Gewinner German Brass. Das Ensemble, das heuer sein 40-jähriges Bestehen feiert und aus zehn Blechbläsern besteht, interpretiert Klassiker von Bachs "Weihnachtsoratorium" bis Tschaikowskis "Nussknacker", dazu gibt es Besinnliches wie den "Abendsegen" aus Humperdincks Oper "Hänsel und Gretel" oder ein Schwedisches Traditional. Alle Nummern haben die Musiker selbst arrangiert, so gut, dass es fast schade wäre, dieses Weihnachtsalbum nach den Feiertagen wieder verschwinden zu lassen.

Wer Lust auf die einschlägigen Klassiker hat, mit den üblichen Kinderchordarbietungen aber wenig anfangen kann, ist bei "Ein Wintermärchen - Weihnachtslieder aus Deutschland" (Panorama) genau richtig. Der Berliner Arrangeur Christoph Israel hat den Evergreens ein neues Klanggewand verpasst. Max Raabe swingt "Ihr Kinderlein kommet", Katharina Thalbach gibt eine schräge Version von "Morgen Kinder wird's was geben","Leise rieselt der Schnee" kommt im leicht atonalen Downtempo daher und "Stille Nacht" erklingt in der Version für Flöte und Englischhorn, alles musikalisch untermalt vom Filmorchester Babelsberg, das durchwegs für einen geschmeidigen Sound sorgt.

"Christmas Concertos" (Dhm/Sony) heißt das barocke Weihnachtsprogramm der Cappella Gabetta, die unter ihrem Leiter, dem Geiger Andrés Gabetta, Konzerte made in Italy zum Besten gibt. Neben bekannten Namen wie Corelli und Vivaldi bietet das Album erfreulicherweise auch selten gespieltes Repertoire von Ragazzi, Zavateri, Valentini und Locatelli. Eignet sich ganz wunderbar als feierliche Tafelmusik.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige