Wieder gelesen

Bücher, entstaubt

Politik | GP | aus FALTER 48/16 vom 30.11.2016

Ängste an der Tortilla-Grenze

Die von Donald Trump angekündigte "Mauer" zur mexikanischen Grenze in den USA lässt an T.C. Boyles Roman "América" (im Original: "The Tortilla Curtain") denken: Darin lässt der Autor illegale Einwanderer aus Mexiko auf ein amerikanisches Ehepaar prallen - im wahrsten Sinn des Wortes. Und die eigentlich liberalen, umweltbewussten Mittelklässler sehen ihre geschützte Welt zunehmend bedroht. Eine spannende psychologische Studie um teils begründete, teils paranoide Ängste und die Nöte der Migranten, die sich als illegale Tagelöhner verdingen müssen.

T.C. Boyle: América. dtv, ca. 400 S., € 10,30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige