Theater Kritiken

"The Lyons": Die Mamme ist ein Mistviech!

Martin Lhotzky | Lexikon | aus FALTER 49/16 vom 07.12.2016

Ben (laut: Clemens Aap Lindberg) liegt im Spital im Sterben, Krebs im Endstadium, und seine Frau Rita (fies: Sylvia Eisenberger) hockt daneben und blättert vorsorglich Einrichtungskataloge durch, für danach: "Das Wohnzimmer habe ich schon immer gehasst!" Derweil wird ihr schwuler Sohn Curtis (schön genervt: Randolf Destaller), erfolgloser Schriftsteller, bei einem Aufrissversuch halbtot geprügelt, Tochter Lisa (lustig beschwipst: Martina Dähne) kommt nicht von der Flasche los. Hermann Molzer inszeniert die Familiengroteske "The Lyons" von Nicky Silver zwar mit einem ziemlich tollen Ensemble, allerdings hebt das Stück selbst nie so recht ab. Der Text vermittelt halt doch eher Oldschool-Jiddischkeit.

Scala, Fr, Sa, Di-Do 19.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige