Empfohlen Kiss legt nahe

Liebe und Hass: Bachmann und Celan

Lexikon | aus FALTER 50/16 vom 14.12.2016

Im Film "Die Geträumten" lesen die Musikerin Anja Plaschg und der Schauspieler Laurence Rupp in einem Tonstudio aus dem packenden Briefwechsel zwischen der Schriftstellerin Ingeborg Bachmann und dem Autor Paul Celan. Filmemacherin Ruth Beckermann und Monika Pessler, Kunsthistorikerin und Direktorin des Sigmund Freud Museums, sprechen nach der Filmvorführung im Stadtkino über Bachmann, Celan, "Herzzeit" und den Wahn der Liebenden. Die Moderation übernimmt Claus Philipp.

Stadtkino im Künstlerhaus, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige