Zeit am Schirm

TV-Kolumne


Matthias Dusini
Medien | aus FALTER 50/16 vom 14.12.2016

Er stellte sich als Lokalreporter vor, der in seiner Freizeit Rezensionen für Blogs schreibt und sich für verwahrloste Kinder engagiert. Markus Solty nahm an der ZDF-Show "Der Quiz- Champion" teil, in der die Kandidaten gegen Experten antreten und 100.000 Euro gewinnen können. Im Fall von Solty handelte es sich um prominente Auskenner, etwa Boris Becker im Sport oder den ehemaligen CDU-Generalsekretär Heiner Geißler in der Politik.

Der Reiz von Quizshows besteht gewöhnlich darin, dass sich das Publikum schlauer fühlt als der Kandidat. Eine Frage lautete etwa: Mit welchem Slogan warb im Vorfeld der Landtagswahl im März die Junge Union Magdeburg um Mitglieder? Der superschlaue Kandidat wusste im Gegensatz zum Profi die Antwort: "Komm auf die dunkle Seite der Macht!" Was ließ sich die 81-jährige Schauspielerin Judi Dench auf das Handgelenk tätowieren? Wer hätte gedacht, dass es der lateinische Spruch "Carpe diem" ist. Die Quizblitz wusste so viel, dass man sich als Zuseher auf unterhaltsame Weise doof fühlte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige