Hero der Woche

Politik | aus FALTER 50/16 vom 14.12.2016

Es war schon einfacher, Fan von Fußballrekordmeister Rapid zu sein. In der Tabelle liegt der Traditionsverein abgeschlagen auf dem fünften Platz, zwölf Punkte hinter dem Spitzenreiter. Statt ihrem Frust freien Lauf zu lassen, zeigten die nicht immer zimperlichen Rapid-Fans im Block West zuletzt aber mehrfach ihr großes Herz. Beim Auswärtsspiel bei Sassuolo gedachten die Wiener mit einem Transparent der Erdbebenopfer in Italien. Von Atletic Bilbao gab es Applaus, weil im Block West an einen verstorbenen Bilbao-Fan erinnert wurde. Zuletzt sammelte der Block West im Rahmen der Aktion "Wiener helfen Wienern" 60.000 Euro für das Kinderhospiz Momo. Wer so fleißig Karma-Punkte sammelt, darf zu Recht darauf hoffen, dass der Fußballgott die Rapidler nächstes Jahr mit ein paar Siegen beschenkt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige