Empfohlen Kiss legt nahe

Sind wir Cyborgs? Künstliche Intelligenz im Alltag

Lexikon | aus FALTER 02/17 vom 11.01.2017

Die Universität Wien stellte Studierenden und Wissenschaftlern im aktuellen Semester die Frage "Wie leben wir in der digitalen Zukunft?". Bei der stattfindenden Podiumsdiskussion erörtert Wolfgang Wahlster, Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, in seinem Impulsvortrag "Künstliche Intelligenz im Alltag: Besser als der Mensch?" die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von KI -und deren Grenzen. Anschließend diskutieren Roboterpsychologin Martina Mara vom Ars Electronica Futurelab, Daniel Albertini vom Start-up "Anyline", die Zivilrechtsexpertin Christiane Wendehorst sowie der Kognitionspsychologe Claus Lamm von der Universität Wien über ethische, philosophische, juristische und soziale Fragen.

Universität Wien, Großer Festsaal, Mo 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige