Worüber Wien...

POLITIK | aus FALTER 05/17 vom 01.02.2017

... redet

Gestrandet in Wien

US-Präsident Donald Trump unterzeichnete ein Dekret, das Staatsbürgern aus sieben muslimischen Ländern die Einreise in die USA untersagt. Die Folge: Iraner, die in Wien zwischengelandet waren, durften nicht weiterfliegen.

... staunt

Polizei-TV auf dem Akademikerball

In den vergangenen Jahren kam es wegen Demonstrationen gegen den FPÖ-Akademikerball zu Ausschreitungen. Für den Ball am Freitag setzt die Polizei 2700 Beamte ein und stellt erstmals Videos auf ihren neuen Youtube-Kanal.

... lacht

Norbert Hofer als Mobys Muse

US-Sänger Moby zeigt in seinem Musikvideo "Erupt & Matter" neben Syriens Diktator Assad und dem türkischen Autokraten Erdoğan auch Europas Rechtspopulisten Nigel Farage, Marine Le Pen und Norbert Hofer.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 46/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Vom "Burschi", das irrte, und gefühlten Entmannungen

    Lou Lorenz-Dittlbachers Buch über Frauen, die sich an die Macht kämpften, lässt Zeitgeschichte hinter den Kulissen erleben
    Politik | Rezension: Gerlinde Pölsler | aus FALTER 44/18
  • "Blutrausch im Netz"

    Binnen kurzer Zeit hat Sigi Maurer 100.000 Euro Spenden vermittelt, um Hass im Netz zu bekämpfen. Aber was ist das? ZARA-Chef Dieter Schindlauer über Wutmeuten, Outrage-Porn und die spannende Welt der Täter
    Politik | Interview: Florian Klenk | aus FALTER 43/18
  • Zahlen!

    Das wöchentliche Gespräch über neue Daten und harte Fakten
    Politik | aus FALTER 45/18
  • "Wir sind gar nicht so radikal"

    Jon Lansman, Gründer der Aktivistenbewegung Momentum, erklärt, wie er tausende junge Briten für Jeremy Corbyn mobilisiert hat und wie Labour das Land nach dem Sturz der Tory-Regierung umbauen will
    Politik | INTERVIEW: TESSA SZYSZKOWITZ/LONDON | aus FALTER 45/18
  • "Pension oder Sportabteilung"

    Interne Protokolle zeigen, wie Herbert Kickls Kabinettsmitarbeiter die Leiterin des Rechtsextremismusreferats zum Rückzug zwingen wollen. Einer der Hintergründe der Aktion: die Liederbuch-Causa der Germania
    Politik | BERICHT: FLORIAN KLENK | aus FALTER 45/18
×

Anzeige

Anzeige