Empfohlen Scheyerer legt nahe

Kunst trifft Tanz im Zeichen des Feminismus

LEXIKON : LITERATUR : VORTRÄGE | aus FALTER 05/17 vom 01.02.2017

In den 1960-und 70er-Jahren galten die Museen vielen Künstlern als erstarrte Institutionen, heute finden dort Grenzgänge zwischen Kunst, Tanz und Performance statt. Das Mumok veranstaltet nun in Kooperation mit dem Festival Impulstanz den Workshop "mumok moves", den die Künstlerin Valie Export und die Choreografin und Tänzerin Anne Juren abhalten werden. Im Zentrum des Abends steht die Frage, wie sich Vorstellungen von Körperlichkeit und dem Leib als Material durch das Museum verändert haben und noch wandeln lassen (Anmeldung erforderlich). Mumok, Do 18.00-21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige