Show Kritik

"Für immer jung"? Erhellende Helleriade

MP
Lexikon, FALTER 08/17 vom 22.02.2017

Am 22. März wird André Heller 70. Thomas Gratzer, Hausherr im Rabenhoftheater, hat deshalb eine Revue aus Gedichten, Liedern und Prosa des Allroundkünstlers zusammengestellt, der seine Blütezeit von den 60ern bis in die 80er hatte. Ein Schauspieler (Christoph Krutzler), ein Musiker (Oliver Welter) und eine Diseuse (Lucy McEvil) geben die geschickt aneinandergereihten Nummern zum Besten. Auch wenn die drei nicht immer den Gleichklang schaffen, ihr Enthusiasmus macht das wett. Den Titel "Holodrio -Lass mich dein Drecksstück sein!" verstehen am Ende dieses gelungen zwischen Ironie und Pathos schwingenden Best-ofs auch Heller-Unkundige. Einen Abend lang darf er "für immer jung" sein. Dann folgt die brutalste Zugabe ever.

Rabenhof, Mi, Do 20.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 24/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige