Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 09/17 vom 01.03.2017

Fatwa Morgana

Mit dem Begriff Gender Jihad rufen Muslimische Feminist*innen zu einem Jihad (Anstrengung, Kampf) für ein anti-patriarchales und geschlechtergerechtes Verständnis von Islam auf und darüber hinaus. Die vielen Fatma Morganas über Frauen als dominierungsaffine Subjekte lichten sich durch eine emanzipatorische heterogene Frauenbewegung. Aus dem Programmbuch der Wiener Festwochen

Metaphernbubble

In der aufblasbaren Raumarchitektur gelangen Sie vom Ruheraum in die Waschzonen, bei 45 °C und hoher Luftfeuchtigkeit öffnen sich die Hautporen und die Sinne werden angeregt. Physiotherapeuten, Tellaks und Natirs (Hamam-Badepersonal) verwöhnen Sie, während die Künstler*innen die eine oder andere festgefahrene Gewissheit performativ auf den Kopf stellen und die Diskursgäste in diesem neuartigen kulturellen Klima ihr Wissen ausdünsten. Die Dualismen von Körper/Geist, Mann/Frau, mit/ ohne Migrationshintergrund werden aufgeweicht und abgeschrubbt. Schreiben Sie sich ein und tauchen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige