Kunst Vernissage

Die Poesie von Topfpflanzen und Papageien

NS | Lexikon | aus FALTER 09/17 vom 01.03.2017

Wenn Kunst schwer einordenbar ist, wenn die Worte dafür fehlen, wird gerne das Adjektiv "poetisch" bemüht. Mit der Ausstellung "Mehr als nur Worte (Über das Poetische)" rückt die Kunsthalle Wien nun die Sprache als Ausgangspunkt künstlerischer Arbeit in den Mittelpunkt. Dafür werden Arbeiten unterschiedlicher Generationen gezeigt, etwa des US-Künstlers John Baldessari, der in seinem absurd-komischen Video "Teaching a Plant the Alphabet" von 1972 eine Topfpflanze belehrt. Die Mehrdeutigkeit von Sprache bzw. Schrift fesselte auch Künstler wie Ketty La Rocca oder Gerhard Rühm. Ein Papagei steht im Zentrum des Films "Glossolalie" von Joao Maria Gusmao und Pedro Paiva, bei dem das Warten auf Wörter zahlreiche Fragen aufwirft.

Kunsthalle Wien, Di 19.00 (bis 7.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige