Pop Tipps

Koenig: der leiwandste Alleinunterhalter Wiens

GS | Lexikon | aus FALTER 09/17 vom 01.03.2017

An sich ist Lukas König gelernter Jazzschlagzeuger, im Popbereich hat er erstmals als eine Hälfte des zappaesken Elektronik-Weirdo-Duos Koenigleopold angeschrieben. Bei seinem ziemlich unglaublichen Solounternehmen Koenig schließt er, neonfarben gekleidet und mit Krone auf dem Kopf, Hip-Hop und Techno kurz, wobei er gleichzeitig trommelt, Elektronik-Kasterln bedient, rappt und auch noch gut - ach was: königlich - aussieht. Im Vorprogramm von Bilderbuch reüssierte diese etwas andere One-Man-Band bereits im In-und Ausland, und eine tolle erste EP hat gezeigt, dass sich die lässige Aufregung auch auf Tonträger bannen lässt. Nun präsentiert der leiwandste Alleinunterhalter der Stadt sein erstes Album "Best of 28".

Porgy & Bess, Di 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige